klarmobil Handyversicherung

Handyversicherungen und Handyschutzbriefe bei klarmobil

Image

klarmobil Schutzbriefe

Bei Klarmobil handelt es sich um einen Mobilfunkdiscounter der ersten Stunde welcher sich seit 2005 zu einem gewichtigen Anbieter entwickelt hat. Diese positive Entwicklung verdankt Klarmobil neben seinen günstigen Preisen für SMS und Telefonieren, auch einem umfangreichen Angebot. So erhalten Kunden bei Klarmobil nicht nur eine Prepaid Karte oder einen günstigen Handyvertrag, sondern können sich aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Tarifen entscheiden. Darüber hinaus bietet Klarmobil seinen Kunden auch Handys, Smartphones und Tablets an. In diesem Zuge ergänzte Klarmobil sein Sortiment auch um eine Handyversicherung.

in






Telefon & Fax

Telefon:
Fax:

E-Mail und Web

E-mail:
Web:

Klarmobil Handyversicherung – ein Angebot der EWP

Wie die meisten Discounter auch führt Klarmobil bei seinem Schutzbrief die Risikokalkulation und Abwicklung nicht in Eigenregie, sondern arbeitet mit einem bekannten Versicherer zusammen. In diesem Fall handelt es sich um European Warranty Partners SE, kurz EWP, welcher als Spezialversicherer für Garantieverlängerungen und Reparaturkostenversicherungen, selbst die EWP Handyversicherung MyPhone Schutz anbietet. Für Klarmobil bietet EWP jedoch mit dem „Schutzpaket Classic“ und „Schutzpaket Premium“ zwei gesonderte Tarife an, mit denen Kunden von Klarmobil Ihr Handy oder Smartphone versichern können.

Im Gegensatz zu anderen Anbietern wenden sich Kunden in einem Schadenfall bei der Klarmobil Handyversicherung jedoch direkt an den Versicherer und nicht an den Discounter. EWP sorgt dann für eine schnelle Schadenregulierung.

Handy oder Smartphone versichern – wichtige Risiken abgedeckt

Haben Besitzer Ihr Handy oder Smartphone bei Klarmobil gekauft, können Sie sich entscheiden die Klarmobil Handyversicherung abzuschließen. Dies macht auch durchaus Sinn, zumindest bei den teuren Geräten ab etwa 200 Euro. Denn im Alltag können die mobilen Geräte schnell mal aus der Hand rutschen und so einen Bruchschaden erleiden. Auch Flüssigkeitsschäden gehören zu den typischen Risiken. Leider passieren solche kleinen Unfälle im Alltag und sorgen in ungünstigen Fällen, für eine Reparatur. Genau eine solche Handyreparatur kann auf Grund der hochwertigen Smartphone schnell 200 bis 300 Euro kosten. Noch teurer wird es jedoch bei einem Totalschaden oder Diebstahl, da sich Besitzer in einem solchen Fall ein neues Gerät kaufen müssen. Damit aber eine notwendige Handyreparatur oder ein Neukauf nicht zu einer Frage des vorhandenen Budgets wird, kann die Klarmobil Smartphoneversicherung eine sinnvolle Absicherung bieten. Folgende Risiken lassen sich mit dem Schutzbrief absichern:

  • Fall- und Sturzschäden
  • Feuchtigkeitsschäden
  • Schäden durch Bedienungsfehler, Elektronikfehler, Frost, Sturm, Brand, Blitzschlag
  • Verschleiß
  • Akkudefekte

Optional versichert die Klarmobil Versicherung folgende Risiken (gegen Aufpreis)

  • Diebstahl
  • Einbruchdiebstahl
  • Raub, Plünderung

Keine Selbstbeteiligung – geringer Neukaufbonus beim Classic Tarif

Besitzer welche Ihr Smartphone mit der Klarmobil Handyversicherung abgesichert haben, müssen im Schadenfall keinen Eigenanteil befürchten. Bei dem Angebot handelt es sich um eine Handyversicherung ohne Selbstbeteiligung, zumindest bei einer Handyreparatur. Erleidet das versicherte Gerät jedoch einen Totalschaden, so kann sich bei dem EWP Schutzpaket Classic ein hoher Eigenanteil ergeben. Dies begründet sich einem Hardware-Bonuswelcher in den ersten zwei Jahren 150 Euro beträgt  und sich ab dem dritten Jahr, um 25 Euro jährlich erhöht. Der Premium Schutzbrief erstattet bei einem Totalschaden die versicherte Summe abzüglich des Zeitwertverlust (wird im Bedingungswerk definiert).

  • Keine Selbstbeteiligung im Schadenfall
  • 150 Euro Hardware Bonus bei einem Totalschaden (Schutzpaket Classic)
  • Zeitwertverlust ab. dem zweiten Jahr um 20% jährlich (Schutzpaket Premium)

Beitrag zum Klarmobil Handyschutzbrief

Der monatliche Beitrag zur Klarmobil Handyversicherung orientiert sich nach der Höhe des Kaufpreises. Handys und Smartphone bis 600 Euro lassen sich mit dem Schutzpaket Classic absichern. Für diesen bezahlen Kunden 5 Euro im Monat, zzgl. 1,95 Euro wenn Sie optional einen Diebstahlschutz wünschen. Ab dem zweiten Versicherungsjahr erhöht sich der Grundbeitrag auf 8 Euro im Monat.

Geräte mit einem Kaufpreis über 600 Euro bis maximal 3.000 Euro (z.B. das Apple iPhone), lassen sich mit dem Schutzpaket Premium absichern. Dieser besitzt einen monatlichen Beitrag von 9,95 Euro, zzgl. 2 Euro für den optionalen Diebstahlschutz.

  • 5 Euro monatlicher Beitrag (8 Euro ab dem 2. Jahr), zzgl. 1,95 Euro für Diebstahl (optional)
    Schutzpaket Classic für Handys und Smartphone bis 600 Euro
  • 9,95 Euro monatlicher Beitrag, zzgl. 2 Euro für Diebstahl (optional)
    Schutzpaket Premium für Handys und Smartphone bis 3.000 Euro

EWP Schutzpaket Classic – Beitragserhöhung bei Schadenregulierung

Kunden welche sich für den Classic Handyschutzbrief entschieden haben, sollten beachten, dass sich der monatliche Beitrag nach einem regulierten Schaden, um 3 Euro im Folgejahr erhöht. Die Beitragsanpassung nach einer Schadenregulierung erfolgt jedoch frühestens ab dem dritten Jahr und es kommt höchstens zu 3 Anhebungen. Dennoch kann der Beitrag im dritten Jahr bei bis zu 18,95 Euro liegen.

Klarmobil Handyversicherung – solider Schutz mit hohem Beitrag und Hardwarebonus

Kunden des Discounters welche über den Abschluss der Klarmobil Handyversicherung nachdenken, können mit dieser einen soliden Schutz erhalten. So sind alle wichtigen Risiken abgesichert, wozu insbesondere Sturz- und Feuchtigkeitsschäden gehören. Darüber hinaus versichert dieses Angebot auch noch Akkudefekte, Verschließ und leistet bei Frostschäden. Solche Risiken schließen andere Handyversicherungen zum Teil extra aus.

Dafür lässt sich EWP seinen Versicherungsschutz auch etwas kosten. Der günstige Classic Tarif kostet 6,95 Euro im Monat, bzw. ab dem zweiten Jahr 9,95 Euro – sofern Diebstahl mitversichert sein soll. Richtig teuer wird es für Geräte über 600 Euro, hier kostet der Schutzbrief inkl. Diebstahl 11,95 Euro im Monat. Das können andere Anbieter günstiger versichern, zumal das Classic Paket auch noch deutliche Leistungslücken vorsieht.

Denn die Attraktivität des günstigeren Schutzpaket Classic wird durch die geringe Leistung bei einem Totalschaden oder Diebstahl erheblich gemindert. Auch die Beitragsanpassung ab dem dritten Jahr wenn ein Schaden reguliert wurde, steigert die Überzeugungskraft des Handyschutzbriefs nicht.

Handyversicherung Vergleich empfehlenswert

Interessenten können bei Klarmobil wirklich attraktive Handyverträge und Prepaid Tarife abschließen. Auch bei den Preisen beim Kauf von einem Smartphone, kann der Mobilfunkdiscounter überzeugen. Dies gilt jedoch nicht ohne Einschränkungen, für die Klarmobil Handyversicherung. Bevor sich Interessenten für diesen Schutzbrief entscheiden, empfiehlt sich vorher ein Handyversicherung Vergleich durchzuführen und sich die Preise und Leistungen anderer Anbieter anzusehen. Das kann sich lohnen, da andere Versicherer entweder günstiger oder bessere Leistungen zum gleichen Preis anbieten können.




Spezialistenteam hat 4,70 von 5 Sternen | 98 Bewertungen auf ProvenExpert.com