Deutsche Familienversicherung Handyversicherung

HandySchutzbriefe der Deutsche Familienversicherung AG (DFV)

Image

Deutsche Familienversicherung AG

Die Deutsche Familienversicherung AG, kurz DFV, agiert seit 2007 als Direktversicherer am deutschen Markt und bietet individuelle Versicherungslösungen, für die verschiedensten Risiken. So gehört zum Leistungsangebot der DFV die bekannten und typischen Versicherungen, wie z.B. eine Hausrat-, Kfz- oder Haftpflichtversicherung. Neben den klassischen Policen hat die Deutsche Familienversicherung Ihr Angebot um einen speziellen Bereich erweitert, in Form einer Elektronikversicherung. Gemeint ist hiermit der DFV Elektronikschutzbrief welcher sowohl stationäre Geräte (z.B. Beamer, elektronische Haushaltsgeräte, Fernseher, etc.) sowie Mobile Geräte (Notebook, Kamera, Navi, Smartphone etc.) gegen alltägliche Risiken absichert.  Eben dieser Schutzbrief umfasst für Besitzer von einem Handy, Tablet oder Smartphone einen leistungsstarken Schutz für selbstverschuldete Schäden. So bezahlt die DFV Handy Versicherung beispielsweise eine notwendige Handyreparatur, wenn dieses durch einen Sturz einen Displaybruch erleidet. Doch nicht nur einen Sturz versichert die Deutsche Familienversicherung. Folgende Leistungen beinhaltet die DFV Handyversicherung.

 

Der Elektronikversicherungsbereich der DFV wurde an die Assurant Solution verkauft.

Seit dem 01.06.2015 ist der Abschluss einer DFV Handyversicherung nicht mehr möglich.

Die Handyversicherungsprodukte wurden von der Assurant Allgemeine übernommen, angepasst und stehen seit dem 01.06.2015 zur Verfügung.

Klicken Sie einfach auf das Assurant Logo oder lassen Sie sich hier die Assurant Handyversicherungen anzeigen.

Assurant Handyversicherungen anzeigen und vergleichen

Häufige Fragen und Antworten

Warum lohnt sich eine Handyversicherung und er Abschluss des DFV HandySchutzbrief?

Bei Handys, Smartphones und Tablets beträgt die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung lediglich zwei Jahre. Diese Gewährleistung bezieht sich nur auf Material-, Konstruktions- oder Produktionsfehler. Gerade bei hochwertigen Geräten ist der Umfang der gesetzlichen Gewährleistung oftmals zu gering. Mit dem HandySchutzbrief sind Sie auf der sicheren Seite: Damit sind Sie auch vor den Reparaturkosten für Schäden geschützt, die nicht durch die gesetzlichen Gewährleistungspflicht gedeckt sind. Zudem leistet der HandySchutzbrief Ersatz, wenn z.B. das Gerät nach einem Schaden nicht mehr repariert werden kann.

Welche Geräte kann ich über die DFV Deutsche Familienversicherung absichern?

Sie können alle Handys oder Smartphones wie z.B iPhone, Galaxy-, Nexus- oder Lumia-Geräte und Tablets wie z.B. iPad, MS Surface oder Galaxy Note versichern, die ab Kaufdatum nicht älter als 3 Monate sind. Das Gerät muss durch Angabe der Serien- oder IMEI-Nummer eindeutig identifizierbar sein.

Was ist mit dem HandySchutzbrief versichert?

Versicherungsschutz besteht bei der Beschädigung oder Zerstörung Ihres versicherten Gerätes durch Bodenstürze, Bruchschäden, Flüssigkeitsschäden, Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Überspannung, Induktion, Kurzschluss und Sabotage, Vandalismus, vorsätzliche Beschädigung durch Dritte, Einbruchdiebstahl und Raub. Versicherungsschutz besteht auch nach Ablauf der Garantiezeit des Herstellers oder Händlers bei Konstruktions-, Guss- oder Materialfehler sowie Berechnungs-, Werkstätten- oder Fabrikations- bzw. Montagefehler, soweit der Anspruch nicht im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung geltend gemacht werden kann. Soweit vereinbart, besteht Versicherungsschutz zudem bei Witterungsschäden und einfachem Diebstahl Ihres versicherten Gerätes.

Was ist mit dem HandySchutzbrief nicht versichert?

Kein Versicherungsschutz besteht u.a. für Kratz-, Schramm- und Scheuerschäden sowie sonstige Schönheitsfehler am Gerät einschließlich Backcover, die den bestimmungsgemäßen Gebrauch des versicherten Gerätes nicht beeinträchtigen und Schäden durch normale Abnutzung. Schäden durch Abhandenkommens des Gerätes durch Liegenlassen, Vergessen und Verlieren oder auf andere, nicht versicherte Weise, und Schäden, die bereits vor Abschluss des Versicherungsvertrags vorhanden waren.

Wie ist die Vertragslaufzeit vom HandySchutzbrief?

Die Handyversicherungen HandySchutzbrief und HandySchutzbrief Premium haben keine Mindestvertragslaufzeit. Sie haben tägliche Kündigungsmöglichkeit.

Welche Leistungen beinhaltet der DFV HandySchutzbrief?

Egal, ob Sie ein neues Handy, Smartphone oder ein modernes Tablet gekauft haben – mit dem HandySchutzbrief haben Sie weltweiten Schutz. Sie erhalten die kostenlose Reparatur oder ein Ersatzgerät bei Material-, Konstruktions- oder Produktionsfehlern nach Ablauf der Herstellergarantie, soweit der Anspruch nicht im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung geltend gemacht werden kann Sturz-, Flüssigkeits- oder Überspannungsschäden sowie Sabotage, Vandalismus und vorsätzlicher Beschädigung durch unberechtigte Dritte, Einbruchdiebstahl und Raub, Erstattung der Gesprächsgebühren bis 250 € bei Einbruchdiebstahl und Raub.

Welche zusätzlichen Leistungen beinhaltet der DFV HandySchutzbrief Premium?

Der HandySchutzbrief Premium hat folgende Zusatzleistungen/-absicherungen: Witterungsschäden, Einfacher Diebstahl, Erstattung der Gesprächsgebühren bis 1.000 € bei einfachem Diebstahl, Einbruchdiebstahl und Raub.

Hat die Handyversicherung der DFV eine Selbstbeteiligung?

Die aktuellen Versicherungstarife HandySchutzbrief und HandySchutzbrief Premium haben keine Selbstbeteiligung. Das Handy wird im Schadensfall kostenlos repariert.

DFV Deutsche Familienversicherung AG in Frankfurt am Main




DFV Deutsche Familienversicherung AG

Reuterweg 47
60323 Frankfurt am Main

Telefon & Fax

Telefon: 069-9586969
Fax: 069-95869951

E-Mail und Web

E-mail: elektronik@deutsche-familienversicherung.de
Web: https://www.dfv-elektronikversicherung.de/home

DFV Handyversicherung – typische Risiken für Smartphones, Handys und Tablets versichert

Mit der DFV Handyversicherung können Besitzer Ihr Smartphone, Handy und/oder Tablet gegen die alltäglichen Risiken absichern welche nicht im Rahmen der Gesetzlichen Gewährleistung bzw.  anderweitig reguliert werden. Hierzu gehören insbesondere selbstverursachte Beschädigungen. Denn im Alltag kann das Smartphone schnell einmal aus der Hand rutschen oder vom Tisch fallen. Je nach Aufprall müssen Besitzer dann Ihr Gerät reparieren lassen. Im schlimmsten Fall muss das Smartphone (oder Tablet) noch einmal neu gekauft werden. Eine hohe finanzielle Belastung für die Haushaltskasse welche sich aber mit der DFV Handyversicherung auffangen lässt.

Wird das versicherte Smartphone oder Tablet durch ein abgesichertes Risiko beschädigt, greift der DFV Handyschutzbrief und ersetzt die Kosten für eine notwendige Reparatur oder einen Neukauf. Dabei besteht keine Selbstbeteiligung im Schadenfall. Auch sieht der Tarif eine sehr kundenfreundliche Zeitwerterstattung im Schadenfall vor. In den ersten zwei Jahren, gültig ab Rechnungsdatum, liegt der Zeitwert bei 100%. Gegen folgende Risiken schützt die DFV Handyversicherung:

  • Sturz- und Fallschäden
  • Flüssigkeitsschäden
  • Schäden durch Bedienungsfehler, Brand, Blitzschlag, Überspannung, Kurzschluss

Nach Ablauf der Garantiezeit des Herstellers:

  • Konstruktions- oder Materialfehler
  • Berechnungs- oder Montagefehler

Optional lässt sich bei der DFV Handyversicherung mit absichern (gegen einen Aufpreis)

  • Diebstahlschäden
  • Einbruchdiebstahl
  • Raub, Plünderung

Deutsche Familienversicherung Elektronikschutzbrief für ein Gerät

Besitzer von einem Smartphone können sich bei der DFV Handyversicherung für einen Schutz für nur ein Gerät, als auch für mehrere Geräte entscheiden. Soll nur ein mobiles Endgerät versichert werden, müssen Sie sich für den ElektronikSchutzbrief der Deutschen Familienversicherung entscheiden. Dieser versichert die genannten Risiken für ein Gerät, für einen monatlichen Betrag zwischen 1,99 Euro und 5,99 Euro – je nach Preisklasse des Smartphone oder Tablets.

Beitrag zur DFV Handyversicherung – ein Gerät

  • Bis 100 Euro – 1,99 Euro
  • Bis 250 Euro – 2,99 Euro
  • Bis 500 Euro – 3,99 Euro
  • Bis 750 Euro – 4,99 Euro
  • Bis 1.000 Euro – 5,99 Euro

DFV KombiElektronikSchutzbrief für bis zu 5 mobile oder 5 stationäre Geräte

Eine Besonderheit der DFV Handyversicherung besteht in dem KombiElektronikSchutzbrief Angebot, mit welchem Besitzer bis zu 5 mobile Geräte absichern können. Ideal wenn im Haushalt mehrere Smartphones und Tablets bestehen. So müssen Besitzer nicht für jedes einzelne Gerät eine eigene Police abschließen, sondern können über nur eine Elektronikversicherung mehrere Geräte absichern. Dabei versichert die DFV Handyversicherung die 5 Geräte zu einem günstigen Beitrag und schützt bei alle wichtigen und relevanten Risiken (siehe oben). Der monatliche Beitrag zu der DFV Smartphone- und Tablet Versicherung für bis zu 5 Geräte umfasst 14,99 Euro im Monat und besitzt seine Gültigkeit bis zu einer Deckungssumme von 2.000 Euro.

Günstiger Schutz mit guten Leistungen – empfehlenswerte DFV Handy Versicherung

Aktuell bietet die Deutsche Familienversicherung mit Ihrem ElektronikSchutzbrief eine leistungsstarke Handyversicherung welche alle relevanten Risiken abdeckt, eine faire Zeitwerterstattung vorsieht und zugleich einen günstigen Beitrag besitzt. Dabei hebt sich die DFV Handyversicherung nicht nur mit Ihren Leistungen und beim Preis von Markt ab, sondern auch noch mit Ihrem Kombi- Angebot. Kein anderer Versicherer bietet die Möglichkeit gleich mehrere Produkte im Haushalt zu versichern (mit Ausnahme der Allianz Handyversicherung, welche aber primär als Schutzbrief für die stationären Geräte konzipiert ist). Eine kosteneffiziente und leistungsstarke Versicherungslösung, um z.B. das geliebte iPhone und iPad vor einem Sturz oder eindringende Flüssigkeit zu schützen.




Spezialistenteam hat 4,67 von 5 Sternen | 95 Bewertungen auf ProvenExpert.com