Handyversicherung Testsieger & Empfehlungen der Redaktion im Dezember 2014:

 

#1. Platz:

Tarif: myProtect und myProtectPlus - Die Handyversicherung der assona und AXA

Assona Handyschutzbrief
  • umfangreicher Schutz für iPhones und Smartphones
  • Displaybruch-, Sturz-, Flüssigkeitsschäden uvm.
  • keine Selbstbeteiligung bei Teil- & Totalschäden
  • Top-Schadensabwicklung (5 Sterne)
  • ab 4 Euro im Monat

 

Zur Leistungsübersicht der assona

 


 

#2. Platz:

Tarif: PremiumPLUS und PlatinumPLUS von Schutzbrief24 und AXA

Handyschutzbrief24
  • umfangreicher Schutz für iPhones und Smartphones
  • Displaybruch-, Sturz-, Flüssigkeitsschäden uvm.
  • 25 Euro Selbstbeteiligung bei Sachschaden
  • ab 4,95 Euro im Monat (inkl. Diebstahlschutz)

 

Zur Leistungsübersicht von Schutzbrief24

 

 
 

Handyversicherung Vergleich - Der Schutz für Ihr neues Handy, Tablet oder Smartphone

 

Herzlich Willkommen auf Handyversicherungvergleich.com - Handyversicherungen im Vergleich

 

Bereits seit einigen Jahren erfreuen sich die Handyversicherungen einer zunehmenden Beliebtheit bei Handybesitzern. Diese zunehmende Tendenz erklärt sich insbesondere durch die hochwertigen Handys und Smartphones, die nicht selten mehrere Hundert Euro kosten. Gerade aktuelle Handymodelle kosten am Anfang noch 500 bis 800 Euro. Eine hohe Summe Geld für einen so alltäglichen Gegenstand welcher durch verschiedene Risiken schnell beschädigt oder zu einem Totalschaden werden kann. Beispielsweise sorgen Bodenstürze oder Wasserschäden schnell zu einem irreparablen Schaden. Doch nicht nur Schäden am eignen Handy sind ärgerlich, sondern auch Diebstahl. Hochwertige Handys bzw. Smartphones werden gerne gestohlen. In allen diesen Fällen müssten Besitzer diese Kosten selbst tragen (unter Umständen ein neues Handy kaufen). Um diese unnötigen und ärgerlichen Kosten zu sparen, entscheiden sich immer mehr Handybesitzer für den Abschluss einer Handyversicherung. Allerdings gibt es bei einem Handyschutzbrief eine ganze Reihe von unterschiedlichen Angeboten mit diversen Leistungsumfang und Beitragskalkulation. Daher empfiehlt sich nicht grundlegend jedes Angebot. Zumal auch gerne eine Garantieverlängerung als Handyversicherung verkauft wird. Damit Handybesitzer auch tatsächlich einen umfangreichen Versicherungsschutz zum kundenfreundlichen Beitrag erhalten, empfiehlt es sich unbedingt einen Handyversicherung Vergleich durchzuführen.

 

Handyversicherung für aktuelle Smartphones:

 

Handy Versicherung für HTC One M8Galaxy S4 HandyschutzbriefVersicherung fürs Galaxy S5 von SamsungHandyversicherung für das neue Xperisa Z2Günstige iPhone Versicherung für das 5CiPhoneversicherungen fürs iPhone 5S

 

 

iPhone 6 versichern mit der iPhone Versicherung für iPhone 5, 5S, iPhone 6 & iPhone 6 Plus

 

Handyversicherung Vergleich und günstigen Schutzbrief finden

Auf Grund der großen Nachfrage an Handyversicherungen bestehen mittlerweile eine ganze Reihe von unterschiedlichen Anbietern am Markt welche eine ganze Reihe von Tarifen besitzen. Diese unterschieden sich im Leistungsumfang und auch im Beitrag. Damit Interessenten für Ihr Handy bzw. Smartphone eine leistungsstarke Absicherung zu einem fairen Beitrag erhalten, empfiehlt sich die Nutzung von einem Handyversicherung Vergleich. Ein solcher Vergleich zeigt die jeweils versicherten Risiken der einzelnen Tarife und den zu zahlenden Beitrag. Auch stellt ein Handyversicherung Vergleich die möglichen Selbstbeteiligungen im Schadenfall vor, wo durch Interessenten wissen, was Sie in einem Leistungsfall noch selbst zu zahlen haben. Ein wichtiger Punkt welcher nicht vergessen werden sollte.

 

Versicherte Leistungen einer Handyversicherung

Ein solcher Handyschutzbrief übernimmt die Kosten für Reparaturen wenn der Schaden durch typischen Risiken verursacht wurde. Hierzu gehören:
 

  • Displaybruch / Gehäusebruch
  • Schäden durch Stürze
  • Schäden durch Wasser bzw. Flüssigkeit
  • Schäden durch Brand, Implosion und Blitzschlag
  • Schäden durch Bedienungsfehler, Überspannung und Kurzschluss
  • Schäden durch Vandalismus

 

Nimmt das versicherte Handy oder Smartphones durch eines der genannten Risiken einen Schaden, so bezahlt die Handyversicherung die Kosten für eine Reparatur oder bei Totalschäden, die Kosten für den Neukauf des Handys (bitte auf die Selbstbeteiligungen achten). 

 

Optional mitversichert: Diebstahl

Auch Diebstahl kann mit einer guten Handyversicherung abgedeckt werden. Dieses bieten die meisten Elektronikschutzbriefe optional an und kosten einen geringen Mehrbeitrag. Eine lohnende Ausgabe, da Versicherte so bei dem Diebstahl Ihres Handys ein neues bezahlt bekommen. Natürlich sollten Interessenten auch hier wieder auf die Selbstbeteiligung achten welche bei Diebstahl in der Regel bei 25% liegt. Ein Handyversicherung Vergleich zeigt hier am Besten welcher Eigenanteil für Versicherte im Schadenfall entsteht. Zum versicherten Diebstahl gehören:
 

  • Einbruchdiebstahl (auch aus einem Auto)
  • Raub und Plünderung
  • Einfacher Diebstahl

 

Wenn das iPhone ganz normal auf den Boden hinfällt - Smartphone Sturz Test:

In diesem Video wird ausführlich getestet, wie das aktuelle iPhone 6 und das iPhone 6 Plus Smartphone auf Stürze reagieren kann. So werden insgesamt die drei häufigsten Fallarten in dem Video präsentiert. Zum einen der Fall auf die Rückseite, der Fall auf die seitliche Kante und der Fall auf die Displayseite (das Touchscreen).

Das Ergebnis:  2x Displaybruch beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus - Sehen Sie am besten selbst:

 

 

 

 

Handyversicherung bei teuren Handys und Smartphones zu empfehlen

Je hochwertiger das eigene Smartphone ist, desto eher empfiehlt sich auch der Abschluss einer Handyversicherung. Denn der Kauf beispielsweise eines iPhones kann schnell bei 800 Euro. Sollte es hinfallen und vollständig beschädigt sein, wäre es mehr als ärgerlich sich ein neues kaufen zu müssen. Zumal den Neukauf in der Regel keine Haushaltskasse mehr hergibt. Hier empfiehlt es sich ganz klar mit Hilfe eines Handyversicherung Vergleichs einen passenden Schutzbrief zu finden und abzuschließen. Für günstige Handys (bis 200€) lohnt sich eine Handyversicherung eher nicht. Geht dieses einmal kaputt oder wird gestohlen, ist der Neukauf zwar auch ärgerlich, aber noch bezahlbar. Hier stimmt das Leistungsverhältnis zwischen Beitrag für den Handyschutzbrief und den versicherten Leistungsumfang nicht.