Handy versichern

 

Das Handy stellt für viele Menschen das zentrale Kommunikationsmittel dar und findet im Alltag häufig seinen Einsatz. Mit der täglichen Verwendung unterliegt dieses aber auch einer Reihe von Gefahren welche zu einer Beschädigung oder zum Verlust führen können. Flüssigkeitsschäden (das verschüttete Glas Wasser) oder Sturzschäden (das Handy wird fallen gelassen) sind hier schon die Klassiker der Beschädigungsrisiken. Ansonsten handelt es sich bei Handys auch um ein beliebtes Diebesgut und wird schnell aus der Jackentasche oder anderweitig entwendet. Alles Situationen welche entweder eine Handyreparatur oder den Neukauf des Geräts notwendig machen.

Während dies einigen Handymodellen nicht weiter tragisch, da diese nicht besonders teuer sind, sieht dies bei den aktuellsten Handy bzw. Smartphone Modellen schon anders aus. Neuste Handys können schnell 500 bis 700 Euro kosten. Muss bei einem solch hochwertigen Handy eine Reparatur durchgeführt werden, kann dies schnell über 200 Euro kosten. Eine teure Reparatur, nur weil das Handy aus der Hand gefallen ist. Noch ärgerlicher ist selbstverständlich der Diebstahl des Handys, was den vollständigen Neukauf notwendig macht. Doch damit die Handyreparatur oder der notwendige Neukauf nicht eine Frage der Haushaltskasse ist, können Besitzer Ihr Handy versichern.

Handy versichern und Kosten bei Reparaturen bzw. Neukauf erstattet bekommen

Es lohnt sich immer dann ein Handy zu versichern, wenn es sich um ein hochwertiges Gerät handelt und der Neukauf von dem Gerät, durchaus einen finanziellen Engpass erzeugen kann. Grob gesagt (auch wenn dies immer von der individuellen Situation abhängig ist) lohnt es sich ein Handy ab einem Wert von 300 Euro und natürlich Aufwärts zu versichern. Grund hierfür besteht darin, dass der Neukauf bei Diebstahl oder einem Totalschaden entsprechend hoch ausfällt und sich die für die Handyversicherung zu zahlenden monatlichen Beiträge rechnen.

Haben sich Besitzer entschieden Ihr Handy zu versichern, erhalten Sie mit einem guten Tarif Schutz für folgende Risiken:

  • Brandschäden
  • Sturz- und Fallschäden
  • Flüssigkeitsschäden
  • Kurzschluss
  • Defekte durch Bedienungsfehler
  • Überspannung
  • Beschädigung durch Dritte

Optional (sinnvoll) mitversichert

  • Raub
  • Einbruchdiebstahl (unter Umständen auch aus Kfz)
  • Einfacher Diebstahl

Handy mit dem richtigen Tarif versichern – Handyversicherung Vergleich

Möchten Besitzer Ihr Handy versichern, empfiehlt sich hier ein Handyversicherung Vergleich zu nutzen. Dieser ermöglicht es, sich einen Überblick über die erhältlichen Tarife am Markt zu verschaffen und sich dann für ein leistungsstarkes Angebot zu entscheiden. Erhältlich ist ein leistungsstarker Tarif für Handys ab 300 Euro für 3,95 Euro im Monat, inklusive Diebstahlschutz. Also ein durchaus günstiger monatlicher Beitrag, im Bezug auf die versicherten Risiken.